Abstimmungsresultat

Die Rangliste der Sport Awards 2016

Nachwuchs

Stimmen

1.

Hischier Nico

24.9%
  • Schweizermeister Elite A mit SC Bern
  • 9 Spiele mit 9 Skorerpunkten in den Play-offs
  • NHL A – Rating 2017
  • Spieler Halifax Mooseheads QMJHL
  • Hattrick mit Halifax Mooseheads gegen Acadie-Bathurst

2.

In-Albon Ylena

15.8%
  • Erster Turniersieg WTA-Profitour
  • Halbfinal Rolland Garros Paris im Junioren-Doppel
  • 2 Siege in der Qualifikation Wimbledon
  • 3 Siege internationale U18-Turniere
  • 3. Platz CH-Meisterschaft U18
  • 3. Platz Junioren-EM im Doppel
  • CH-Ranking: Nr. 1 U18/ Nr. 16 Elite

3.

Marx Francine

11.8%
  • Nationalmannschaft 98+ : 3. Rang WEVZA-Turnier
  • Nationalmannschaft 98+: EM-Qualifikation U19
  • NLB VBC Fribourg: Stammspielerin/3. Rang CH-Meisterschaft
  • NLA Volley Düdingen Powercats: Kaderspielerin seit Herbst 2016
  • NLA Volley Düdingen Powercats: erste Einsätze in der NLA

4.

Rubin Kerstin

11.1%
  • 1. Rang CH-Meisterschaft Indoor 1000 m
  • 1. Rang CH-Meisterschaft Outdoor 800 m
  • 1. Rang CH-Meisterschaft Outdoor 1500 m
  • 2. Rang CH-Meisterschaft Cross U20
  • 1. Rang CH-Meisterschaft Olympische Staffel U20

5.

Lingg Charlotte

10.9%
  • 3. Rang CH-Meisterschaft Super G
  • 3. Rang CH-Meistershaft Riesenslalom
  • Aufstieg C-Kader Swiss Ski
  • 7 Top-Ten-Plätze bei FIS-Rennen
  • 15. Rang CH-Meisterschaft Elite Riesenslalom

6.

Meichtry Azelia

9.2%
  • Vizeweltmeisterin an den Golf World Amateur Team Championships
  • 4. Rang Team-Europameisterschaft in Island
  • Mehrere Siege bei internationalen Turnieren
  • Mehrere Top-Drei-Platzierungen bei internationalen Turnieren
  • 10. Rang Ladies British Open Amateur Championships

7.

Amherd Fabian

9.1%
  • 1. Rang VS-Meisterschaft Indoor: Stab/Hürden Weitsprung
  • 1. Rang VS-Meisterschaft Outdoor: Hürden/Weitsprung/Diskus
  • 3. Rang CH-Meisterschaft Indoor U16: Weitsprung
  • 3. Rang CH-Meisterschaft Outdoor U16: Weitsprung
  • 2. Rang CH-Meisterschaft Outdoor U16: Mehrkampf

8.

Schnyder Lucil

7.2%
  • 1. Rang VS-Meisterschaft Kat. 3 und Liegendmatch Junioren
  • 1. Rang VS-Meisterschaft Luftgewehr
  • 2. Rang VS-Meisterschaft Dreistellungsmatch Elite
  • 2 x Top Ten CH-Meisterschaft Einzel Kleinkaliber
  • Maximum 200 Punkte am Cupmatch und Herbstschiessen

Damen

Stimmen

1.

Kummer Patrizia

23.1%
  • 1. Rang Disziplinen-Weltcup-Slalom
  • 3. Rang Gesamtwertung Weltcup
  • 1. Rang CH-Meisterschaft Riesenslalom
  • 2-mal 1. Rang Weltcup-Slalom
  • 2-mal 5. Rang Weltcup-Slalom/-Riesenslalom

2.

Kreuzer Victoria

18.1%
  • 1. Rang Gesamtweltcup Vertical Race
  • 1. Rang Weltcup Vertical Race Les Marécottes
  • 4. Rang EM Individual Race
  • 3. Rang Weltcup Vertical Race Andorra
  • 4. Rang Weltcup Vertical Race Prato Nevoso
  • 2. Rang CH-Meisterschaft Individual Race

3.

Dalliard Tabea

16.8%
  • Stammspielerin Schweizer Nationalmannschaft
  • Stammspielerin NLA Viteos NUC 1

4.

Stoffel Elena

15.8%
  • 1. Rang CH-Meisterschaft U21 Slalom
  • 8. Rang CH-Meisterschaft Elite Riesenslalom
  • 9. Rang National Championships Liechtenstein Slalom
  • 3-mal 14. Rang Europacup Slalom
  • 2-mal 1. Rang FIS Race/ 2-mal 2. Rang FIS Race

5.

Meier-Ruge Ladina

15.3%
  • 3. Rang CH-Meisterschaft Sprint
  • 3. Rang CH-Meisterschaft Massenstart
  • 4. Rang IBU Cup
  • 14. Rang Individualwertung IBU Cup
  • Wiederaufstieg ins C-Kader

6.

Wenger Romaine

10.9%
  • 7. Rang Gesamtwertung Swiss Epic
  • 4. Rang Grand Raid
  • 5. Rang Eiger Bike Challenge
  • 3. Rang Trophée Valaisan
  • 2-mal 16. Rang Internazionali d’Italia Series/Copa Catalana

Herren

Stimmen

1.

Frankiny Kilian

25.9%
  • 1. Rang Gesamtklassement Tour Val d’Aosta
  • 1. Rang 4. Etappe Tour Val d’Aosta
  • 3. Rang Gesamtklassement Tour Alsace
  • 3. Rang Gesamtklassement Course de la Paix
  • 4. Rang CH-Meisterschaft Espoirs
  • 5. Rang Petit Tour de Lombardie
  • 7. Rang Gesamtklassement Tour de l’Ain
  • Aufstieg ins Profi BMC Racing Team

2.

Zenhäusern Ramon

19.8%
  • 7. Rang Weltcup-Slalom Adelboden (Bestzeit 2. Lauf)
  • 1. Rang Europacup Hemsedal Slalom
  • Fünf Podestplätze Europacup-Slalom
  • 2. Rang Gesamtwertung Europacup-Slalom
  • 5. Rang Gesamtwertung Europacup
  • 2. Rang CH-Meisterschaft Slalom
  • 2-mal 17. Rang Weltcup-Slalom
  • 1. Rang Australian New Zealand Cup Slalom
  • Aufstieg A-Kader Swiss Ski

3.

Anthamatten Martin

15.4%
    Skitourenrennen
  • 3. Rang Europameisterschaft Sprint
  • 6. Rang EM Vertical / 10. Rang EM Individual
  • 5. Rang Gesamtweltcup Individual
  • jedes Weltcuprennen Top Ten
  • 1. Rang CH-Meisterschaft Individual
  • Laufsport
  • 6. Rang Weltmeisterschaft Vertical
  • 3. Rang Dolomiti Skyrace
  • 6. Rang Zermatt Ultraks

4.

Weger Benjamin

14.8%
  • 1. Rang CH-Meisterschaft Sprint
  • 1. Rang CH-Meisterschaft Massenstart
  • 4. Rang Weltcup Khanty Mansiysk Verfolgung
  • 6. Rang Weltcup Presque Isle (CAN) Sprint
  • 11. Rang Weltcup Khanty Mansiysk Sprint
  • 10. Rang WM Oslo Staffel

5.

Imboden Martin

12.2%
  • 1. Rang CH-Meisterschaft Indoor
  • 1. Rang CH-Meisterschaft Para
  • 1. Rang CH-Meisterschaft Masters Hommes
  • 6-mal 1. Rang internationale und nationale Turniere
  • neuer Schweizerrekord mit 147 von 150 Punkten
  • 15. Rang Paralympics Rio Qualifikation
  • 17. Rang Paralympics Rio Final

6.

Kuonen Michael

11.9%
    Bob
  • 1. Rang Zweier/2. Rang Vierer: CH-Anschubmeisterschaft
  • 1. Rang Zweier/2. Rang Vierer: CH-Meisterschaft
  • 6. Rang Zweier/8. Rang Vierer: Europacup Ranking
  • 7. Rang Zweier/8. Rang Vierer: Junioren-WM
  • Leichtathletik
  • VS-Meister 100 m (10.77 sec.)

Mannschaften

Stimmen

1.

SC Goms: Matthias Imsand, Charly Imoberdorf, Markus Julier

25.9%
  • Skitourenrennen 1. Rang Patrouille des Glaciers Gesamtwertung
  • 1. Rang Patrouille des Glaciers Senioren II

2.

FC Brig-Glis Damen

25.7%
  • Walliser Meister und Cupsieger
  • Westschweizer Meister
  • Aufstieg 2. Liga Inter
  • 3. Platz Nationale Fairplay Trophy

3.

Thömus Racing Team: Christian Biffiger, Tom Jauner

14.1%
  • 3. Rang in der Gesamtwertung des sechstägigen
  • Mountainbikerennens Swiss Epic Kat. Masters

4.

VBC HOW Herren

13.1%
  • Aufstieg in die 1. Liga

5.

TC Visp Herren 45

12.3%
  • Aufstieg in die NLA-Interclub-Meisterschaft

6.

SSZ Chalchofen Ried-Brig/Glis Gruppe Edelweiss

8.9%
  • 3. Rang Final CH-Gruppenmeisterschaft
  • 1. Rang VS-Meisterschaft Kat. A

Partner