Grächen: "Wenn wir uns entwickeln, haben wir gute Karten"

  • In Grächen sollen die Bewohner die Zukunft bezüglich Raum- und Zonenplanung aktiv mitgestalten. Quelle: rro (Archivbild)

Der Gemeinderat von Grächen bezieht die Bevölkerung bezüglich Raum- und Zonenplanung mit ein. An einem Workshop dürfen alle mitdiskutieren.

16.04.2018, 15:12

Anhand eines Workshops wollen die Verantwortlichen der Gemeinde Grächen zusammen mit der Bevölkerung das Thema Raum- und Zonenplan erörtern. Die Grächner selbst sollen ihre Meinung zur Zukunft und Entwicklung des Dorfes äussern. Gemäss Gemeindepräsident Christof Biner sei dieser Input einer der wichtigsten Elemente für die Erarbeitung der Raum- und Zonenplanung auf dem Gemeindegebiet. 

Am Freitagabend erarbeiten die Teilnehmenden in Gruppen eine Übersicht der Stärken und Schwächen von Grächen, und befassen sich intensiv mit der Frage, wie ihr Dorf in zehn, 20 und 30 Jahren aussehen soll. "Dies ist eine sehr wichtige Perspektive. Schlussendlich sehen wir auf diesem Weg, wo die Gemeinde Potenzial hat, sich zu entwickeln", sagt Biner. "Wenn wir uns entwickeln, haben wir gute Karten bezüglich Raumplanung." 

Die Verantwortlichen hoffen auf eine rege Teilnahme, insbesondere von Jugendlichen./ip

  • Anzeige
Weitere Einträge
Notizen
rro Frequenzen
Leuk-Susten
97.8
Leukerbad
101.8
Varen
87.8
Gampel-Steg
101.0
Törbel
102.9
Zermatt
97.8
Saas-Fee
95.0
Saas-Grund
100.0
Rhonetal
102.2
Simplon
101.8
Binn-Dorf
101.8
Visp-Stalden
91.8
 
 
Sendegebiet
 
 
Kabel in Brig-Glis, Naters, Visp, Saas-Fee
89.9
 
 
Kabel für Zermatt
89.0
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro swiss melody
Kabel analog
106.7
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro müsig pur
Kabel analog
105.6
Kabel digital
22
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro freakuency
Kabel digital
23