Liebe User

×

Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert. Gerne empfehlen wir Ihnen unsere neue App.

Viel Vergnügen wünscht,

mengis media

Web App installieren

rro Webradio hören

Kontakt
Radio Rottu Oberwallis
Pomonastrasse 12a
Postfach
3930 Visp
Tel. 027 948 09 48

o-bei Support Hotline
Tel. 0900 11 11 90 (CHF 3.50/Min. für Anrufe ab dem Festnetz)

Leuk-Stadt: Spycher Literaturpreis für eine Kämpferin des Wortes

  • Aus den Händen von Arnold Steiner, Präsident der Stiftung Schloss Leuk, erhielt Radka Denemarkovà den Spycher-Literaturpreis. Quelle: rro

Im Beisein von viel Prominenz aus Kultur und Politik wurde am Sonntag der Spycher-Literaturpreis an Radka Denemarkovà verliehen.

15.09.2019, 17:05

Aus den Händen von Arnold Steiner, dem Präsidenten der Stiftung Schloss Leuk, konnte die tschechische Schriftstellerin Radka Denemarkovà den Spycher-Literaturpreis 2019 entgegennehmen. Steiner freute sich insbesondere auch darüber, einer Schriftstellerin aus Prag den Preis übergeben zu dürfen, denn aus Prag stamme ja auch Rainer Maria Rilke, der bis 1926 im Schloss Muzot ob Siders residiert hatte. Denemarkova wird nun also als Preisträgerin auch im Schloss Leuk wirken dürfen. Der Vorrat an Wörtern möge der Preisträgerin nie ausgehen, so wie das in der Luft getrocknete Trockenfleisch im früheren Walliser Spycher, betonte Arnold Steiner.

Staatsrätin Esther Waeber-Kalbermatten wies darauf hin, dass der Spycher-Literaturpreis auf Wechselseitigkeit beruhe, ein Austausch von Geschichten und von Erlebnissen, von Natur und Landschaften, beruhe immer auch auf Gegenseitigkeit. Sie habe den Roman "Ein Beitrag zur Geschichte der Freude",bereits zu lesen begonnen. Dem darin behandelten Thema „Gewalt gegen Frauen“ komme eine immense Bedeutung zu, betonte die Staatsrätin, und sie erinnerte daran, dass in der Schweiz jährlich immer noch mehr als zwanzig Frauen ermordet werden.

Als Laudatorin fasste Katrin Schumacher das Wirken und das Schaffen der Geehrten zusammen. Denemarkovàs Romane seien nur schwer zu ertragen, ihre Texte würden "schmerzen", sie seien ein Gesellschaftspanorama, das schecht verheilte Wunden aus der Geschichte offenbare. Für Denemarkovà funktioniere Literatur wie eine "geladene und vorgehaltene Waffe", resümierte die Laudatorin.

Thomas Geiger, der Jury-Präsident, begründete den Entscheid der Jury damit, dass Denemarkovà das Thema "Gewalt gegen Frauen" sprachmächtig und mit Metaphern verspielt behandle. Die Preisträgerin könne das beste Sachbuch und die beste Übersetzung ihr eigen nennen. Die Literatur als Ganzes sei ein Archiv, und es bestehe die Hoffnung, dass manches uns daran erinnere, was geschehen sei, beschloss Geiger seine Ausführungen zum Jury-Entscheid.

"Mich interessiert das einzelne menschliche Schicksal", betonte die Preisträgerin in ihrer Dankesrede. Die Literatur sei ein Erinnern an das eigene Ich, und das sei immer auch ein Risiko, fasste sie zusammen, und wandte sich ans Publikum mit den Worten: "Danke, dass Sie sich nicht scheuen, dieses Risiko einzugehen."/ks

Lesen Sie mehr dazu im rro Blog Literatur von Kurt Schnidrig.

  • Anzeige
Weitere Einträge
Notizen
rro Frequenzen
Leuk-Susten
97.8
Leukerbad
101.8
Varen
87.8
Gampel-Steg
101.0
Törbel
102.9
Zermatt
97.8
Saas-Fee
95.0
Saas-Grund
100.0
Rhonetal
102.2
Simplon
101.8
Binn-Dorf
101.8
Visp-Stalden
91.8
 
 
Sendegebiet
 
 
Kabel in Brig-Glis, Naters, Visp, Saas-Fee
89.9
 
 
Kabel für Zermatt
89.0
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro swiss melody
Kabel analog
106.7
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro müsig pur
Kabel analog
105.6
Kabel digital
22
 
 
Empfangbar auf DAB+

Heute, 31.05.2020

Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
So, 31.05.2020
Brig
Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
So, 31.05.2020

Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
So, 31.05.2020
Visp
Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
So, 31.05.2020
Internet
Downloads
-

Dies und Das
Freundschaftstreffen Ornavasso-Naters, VERSCHOBEN
So, 31.05.2020
Naters
Dies und Das
Freundschaftstreffen Ornavasso-Naters, VERSCHOBEN
So, 31.05.2020
Internet
Downloads
-

Wie bereits früher mitgeteilt, war vorgesehen, am Pfingstsonntag, 31. Mai 2020 turnusgemäss das alle fünf Jahre stattfindende Freundschaftstreffen zwischen den beiden Schwestergemeinden Ornavasso und Naters in Ornavasso, Italien, durchzuführen. Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich der Coronavirus-Krise hat der Gemeinderat in Absprache mit den Verantwortlichen der Gemeinde Ornavasso beschlossen, auf die Durchführung des Freundschaftstreffens am 31. Mai 2020 zu verzichten und
dieses auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Verschoben ist nichtaufgehoben und sobald sich die Situation normalisiert und eine Durchführung des Anlasses zulässt, werden die Verantwortlichen der Gemeinden Naters und Ornavasso den neuen Termin kommunizieren. Der Gemeinderat dankt für das Verständnis und die Kenntnisnahme dieses Entscheids.
Gemeinde Naters

Feste
15. Heimattagung, ABGESAGT
So, 31.05.2020
St. Niklaus
Feste
15. Heimattagung, ABGESAGT
So, 31.05.2020


Morgen, 01.06.2020

Kino
#BackToCinema
Mo, 01.06.2020
Kino Capitol, Brig
Kino
#BackToCinema
Mo, 01.06.2020


Di, 02.06.2020

Dies und Das
Seniorentanz, ABGESAGT
Di, 02.06.2020, 14:00 - 17:00 Uhr
Bistro Staldbach, Visp
Dies und Das
Seniorentanz, ABGESAGT
Di, 02.06.2020
14:00 - 17:00 Uhr
Internet
Downloads
-


Mi, 03.06.2020

Sport
3. Aletsch Frauenlauf, ABGESAGT
Mi, 03.06.2020, 19:00 Uhr
Fiesch
Sport
3. Aletsch Frauenlauf, ABGESAGT
Mi, 03.06.2020
19:00 Uhr
Internet
Downloads
-

Das Organisationskomitee des Aletsch-Frauenlaufs hat entschieden in diesem Jahr den Lauf nicht durchzuführen. Eine Verschiebung oder eine Durchführung in angepasster Form, kommt wegen den langfristigen Massnahmen des Bundes nicht in Frage. Der Schutz und die Gesundheit aller involvierten steht bei diesem Entscheid im Zentrum.

Der nächste Aletsch-Frauenlauf findet am 2. Juni 2021 statt.
Die Organisatoren danken für die Unterstützung und hoffen auf Verständnis.


Do, 04.06.2020


Fr, 05.06.2020

Sport
Beach in Town, ABGESAGT
Fr, 05.06.2020
Sebastiansplatz, Brig
Sport
Beach in Town, ABGESAGT
Fr, 05.06.2020

Beach in Town

5. Juni bis 7. Juni 2020

weitere Informationen unter: http://www.beach-in-town.ch/

Dies und Das
SPA Nacht
Fr, 05.06.2020, 20:00 - 23:00 Uhr
Thermalbad, Brigerbad
Dies und Das
SPA Nacht
Fr, 05.06.2020
20:00 - 23:00 Uhr

Musik
Blatterhorn - Ep-Taufe, ABGESAGT
Fr, 05.06.2020, 20:30 Uhr
Kellertheater, Brig
Musik
Blatterhorn - Ep-Taufe, ABGESAGT
Fr, 05.06.2020
20:30 Uhr

Ein scharfsinniger Liedermacher und ein grooviger Rhythmusmann: Das ist Blatterhorn. Ein Mundart-Duo mit Hang zu textlichen Kuriositäten und einem sicheren Sinn für starke Songs. Daniel Blatter und Martin Venetz gehören seit Jahren zu den produktivsten Musikkräften der Oberwalliser Szene.

Blatter und Venetz setzen auf Walliser Mundart, mal rockig, mal entspannt, dazu ein Schuss Melancholie, garniert mit nicht zu wenig Ironie. Blatter singt und bearbeitet die Gitarre, Venetz begleitet am Bass und Schlagzeug zugleich. So entstehen schöne Lieder ohne Schnörkel.

In den vergangenen Monaten hat sich Blatterhorn ins Studio zurückgezogen und an aktuellen Aufnahmen gearbeitet. Entstanden ist eine EP mit vier Songs aus dem Repertoire der Band. Im Kellertheater stellen die beiden Musiker nun ihre erste EP dem Publikum vor. Das Releasefest im wohl bekanntesten Oberwalliser Keller wird begleitet von einigen Überraschungen.

Eintritt regulär: Fr. 27.15

Eintitt AHV/Studenten: Fr. 21.70