Sendung suchen:
kommende Sendungen » | bisherige Sendungen »
Dienstag, 30.09.2008 Hermann Imhof, Grafenried
Zwischendurch die Natur in allen Extremen erfahren ist eine grosse Herausforderung!
In Naters aufgewachsen, hat Hermann Imhof nach dem Lehrerseminar in Sitten an der Universität Bern Germanistik und Sportlehrer studiert. In der Folge hat der Familienvater von vier inzwischen erwachsenen Kindern 15 Jahre am Lehrerseminar NMS in Bern unterrichtet, bevor er 1994 daselbst ins Amt als Schulleiter ernannt wurde. Als Kind verbrachte Imhof einige Sommer mit seinem Vater auf einer Alpe im Binntal, eine Zeit, die ihn für sein Leben geprägt hat, zumal er als 10-Jähriger durch einen tödlichen Unfall seinen Vater verloren hatte. Das Elternhaus seiner Mutter in Bister wurde dann für ihn und seine Familie zum Feriendomizil. Viele Jahre träumte Imhof davon, noch einmal einen Alpsommer zu erleben, sozusagen den Kreis zu schliessen. 1992 war es dann soweit! Er nahm die Möglichkeit in Anspruch, sich die nach Dienstjahren festgelegte Auszeit zu nehmen und verbrachte den Sommer als Schafhirte auf dem Erner Galen und im Rappental. Dabei wurde er von einem wohl unheilbaren Virus angesteckt: NMS-Schulleiter Imhof wurde in seiner bernischen Wohngemeinde Grafenried zum Hobby-Schafzüchter. Waren es zu Beginn drei Weisse Alpenschafe, ist seine Herde mittlerweile auf 40 Tiere angewachsen, dazu kommt noch Hund Flash, ein zum Hütehund ausgebildeter Boarder Collie. Als Mitglied der Genossenschaft der Erner Schafzüchter sömmern Imhofs Schafe nun seit Jahren im Goms und soweit möglich verbringt er inzwischen jeden Sommer zwischen ein paar Tagen und ein paar Wochen als Schafhirte bei der Herde. Dabei mag Imhof in dieser Zeit vor allem der starke Bezug zur Natur, deren intensives Farbenspiel, aber auch die Erfahrung, mit der Natur im Einklang zu leben sich bei jedem Wetter den Gegebenheiten anzupassen.
Beitrag anhören
Montag, 29.09.2008 Werner Frey , München/Kanada
Auf der Welt gibt es nur ein Wallis
Der aus Bayern stammende Werner Frey ist eingefleischer Schweiz-Fan, aber ganz speziell mag er das Wallis. Dies kommt nicht ganz von ungefähr. Denn 1979 lernte er in Zermatt seine aus Portugal stammende Frau kennen. Er war im selben Hotel als Musiker engagiert, in dem sie arbeitete. Das Ehepaar lebt nun bereits seit Jahren in Kanada. Doch jedes Jahr ist Frey während rund 6 Monaten in der Schweiz unterwegs und gibt Zither-Konzerte, womit er sich den Lebensunterhalt verdient. Mit dem Zitherspiel hat er vor rund 60 Jahren in München angefangen. Im Wallis schätzt Werner Frey zudem die zahlreichen Möglichkeiten, Bergtouren zu unternehmen und Gipfel zu besteigen. Ironisch lachend meint Zitherspieler Frey: "Na ja, ich zitter mich so dahin." Nun hat Frey seine Liebe zum Wallis im eigens komponierten Lied "Auf der Welt gibt es nur ein Wallis" zum Ausdruck gebracht. "Auf der Welt gibt es nur ein Wallis" wird den rro-Hörer/innen in der Sendung vorgestellt!
Beitrag anhören
Sonntag, 28.09.2008 Simon Anthamatten, Zermatt
Jeder Berg ist eine Herausforderung!
Er gilt als Extrembergsteiger und steht dazu, dass Klettern und Bergsteigen seine grosse Leidenschaft sind und nicht alltägliche Ziele ihn reizen, aber nicht um jeden Preis. Nach der Ausbildung zum Vermessungszeichner hat der junge Zermatter Simon Anthamatten die Ausbildung zum Skilehrer und Bergführer in Angriff genommen und abgeschlossen. Bei der Brevetierung 2006 war er der jüngste Bergführer der Schweiz. Zu dieser Zeit hatte er international bereits im Klettersport und im Eisklettern einen grossen Namen. So holte er sich noch im Februar dieses Jahres den Gesamtweltcup im Ice Climbing, wurde also Weltmeister. 65-mal hat Simon Anthamatten bisher das Matterhorn bestiegen und mehrmals auch die Eiger-Nordwand durchstiegen. An dieser schwierigen Wand sowie am Hörnligrat des Matterhorns hat er auch zwei Seilschafts-Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt. Zudem gelang Anthamatten im Himalaya-Gebiet die Erstbesteigung der Bhagerathi-Westwand sowie des Kengpoche, beide Gipfel rund 6500 m ü. M. Im Herbst 2007 machte er schliesslich in Kanada mit unglaublichen Eis- und Mixed-Touren von sich reden und April dieses Jahres mit der Erstbegehung der Tengkampoche-Nordwand im Everest-Gebiet. Zusammen mit dem ebenfalls bekannten Berner Extrembergsteiger Ueli Steck wollte Anthamatten im Mai die Erstbegehung der Annapurna-Südwand in Angriff nehmen. Der Versuch musste wegen den schlechten Witterungs-Verhältnissen abgebrochen werden. Unterwegs kam der Notruf einer anderen Expedition. Anthamatten und Steck brachen unverzüglich auf, um diesen Alpinisten zu Hilfe zu eilen. In der Folge begleitete Anthamatten den an einem à–dem erkrankten Berg-Kameraden Ià±aki Ochoa sowie den Rumänen Horia Colibasanu sicher den Berg hinunter. Ein spanischer Alpinist verstarb trotz grossem Einsatz von Steck und Anthamatten am Berg. Für diese Heldentat haben die beiden nun den Prix Courage 2008 der Zeitschrift Beobachter gewonnen.
Beitrag anhören
Samstag, 27.09.2008 Judith Bregy, Hohtenn
Flexibel, spontan und intuitiv in allen Situationen, die das Leben mit sich bringt!
In Hohtenn aufgewachsen, absolvierte Judith Bregy zuerst das Lehrerinnenseminar in Brig. Es folgte das Studium in Gesang an der Musikhochschule in Luzern, wo sie in Gesangspädagogik mit Auszeichnung abschloss. Während der Studienzeit wurde sie von Johanna Gutzwiller in Körperarbeit unterrichtet und belegte zudem Atem-Tonus-Ton- Seminare. Zugleich war Judith Bregy in dieser Zeit Mitglied des Oberwalliser Vokalensembles sowie im Lehrerchor und hatte bereits Engagements als Solistin. Ein Unfall brachte dann den Unterbruch in eine viel versprechenden Karriere als Sängerin. Es folgte der Diplom-Abschluss zur Atemtherapeutin nach Middendorf. Inzwischen ist Judith Bregy neben verschiedenen Tätigkeiten im musikalischen Bereich auch als Atemtherapeutin und -pädagogin tätig. Dabei orientiert sie sich in der Stimmarbeit nach der Methode Atem-Tonus-Ton, eine Verbindung von Atem-Körper- und Stimmübungen, die Sänger/innen in ihrer Ganzheit ansprechen und so die Wechselwirkung zwischen Körperspannung, Atemkraft und Stimmklang verdeutlichen. Zurzeit unterrichtet sie privat in einer eigenen Praxis im Oberwallis und an der Musikschule der Stadt Zug. Zudem erteilt sie verschiedensten Chören, Ensembles und Gruppen Stimmbildung und ist selber als Chorleiterin aktiv. Projektweise singt sie zudem im Europäischen Kammerchor Köln. In ihrer Freizeit ist Judith Bregy gerne sportlich aktiv beim Walken und Biken, doch ihr Lieblingshobby ist und bleibt orientalischer Tanz.
Beitrag anhören
Freitag, 26.09.2008 Yolanda Perren-Terzi, Zermatt
Weitaus mehr als ein faszinierendes Bilderbuch für alle, die Murmeltiere mögen!
"Marmota Marmota - Annina und die Murmeltiere" heisst ein neues, liebevoll gestaltetes Bilderbuch, welches im Rotten Verlag erschienen ist. Autorin und Illustratorin ist Yolanda Perren-Terzi aus Zermatt. In Biel im Kanton Bern aufgewachsen, hat Yolanda Perren zuerst das Kindergärtnerinnen-Seminar in Bern absolviert und dann ein paar Jahre in Leubringen und Au-Wädenswil unterrichtet. Anschliessend war sie in St. Moritz und Davos Leiterin der Ski-Kindergärten. Im Jahr 1973 ging sie für zwei Jahre nach Japan, um daselbst die japanische Sprache zu erlernen. Zusätzlich kam sie da ihrem Hang zur Malerei nach und beschäftigte sich intensiv mit der traditionellen japanischen Tuschemalerei. Nach ihrer Rückkehr machte sie bei Zürich Tourismus die Ausbildung zur Reiseleiterin. Anschliessend übernahm sie in der Reise-Branche die Betreuung von Incoming-Touristen aus Japan und organisierte selber Reisen für Schweizer Touristen nach Japan. Dazwischen studierte sie als Hörerin an der Universität Zürich am Institut für Japanologie. Mit dem Walliser Ernesto Perren verheiratet, kehrte das Ehepaar von 12 Jahren nach Zermatt zurück und wurde in der Parahotellerie tätig. Nebenbei beschäftigte sich Yolanda Perren-Terzi intensiv mit der Malerei und machte u.a. auch die Illustrationen zu einem Gedichtband ihres Mannes. Im Jahr 2000 begann sie mit den Vorarbeiten zur Verwirklichung des nun vorliegenden Bilderbuchs, welches sowohl durch die Bilder in der aufwändigen Auswasch-Aquarell-Technik als auch mit der spannenden Geschichte besticht, welche fundiert das Leben der Murmeltiere im Jahreskreis beinhaltet. Eigens zur Vernissage aus Wien angereist kam Dr. Fredy Frey-Roos, der bekannte Murmeltier-Experte mit Schweizer Abstammung am Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft an der Universität Wien. Nicht von ungefähr, denn der Autorin und Illustratorin Yolanda Perren-Terzi ist es gelungen, in ihrem Werk sowohl den Kindern als auch den vielgeliebten Murmeltieren gerecht zu werden.
Beitrag anhören
... 386 387 388 389 390 391 392 393 394 ...
Notizen
rro Frequenzen
Leuk-Susten
97.8
Leukerbad
101.8
Varen
87.8
Gampel-Steg
101.0
Törbel
102.9
Zermatt
97.8
Saas-Fee
95.0
Saas-Grund
100.0
Rhonetal
102.2
Simplon
101.8
Binn-Dorf
101.8
Visp-Stalden
91.8
 
 
Sendegebiet
 
 
Kabel in Brig-Glis, Naters, Visp, Saas-Fee
89.9
 
 
Kabel für Zermatt
89.0
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro swiss melody
Kabel analog
106.7
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro müsig pur
Kabel analog
105.6
Kabel digital
22
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro freakuency
Kabel digital
23

Heute, 17.02.2019

Sport
Public-Viewing WM-Slalom Herren
So, 17.02.2019, 10:00 Uhr
MoosAlbi's Kinderparadies, Bürchen
Sport
Public-Viewing WM-Slalom Herren
So, 17.02.2019
10:00 Uhr

Bühne
Brunch und Theateraufführung, Eifach zvil Fröije
So, 17.02.2019, 10:00 Uhr
Zentrum Missione, Naters
Bühne
Brunch und Theateraufführung, Eifach zvil Fröije
So, 17.02.2019
10:00 Uhr

Dies und Das
Öffentliches Eislaufen für alle (Publikumslauf)
So, 17.02.2019, 12:00 - 16:30 Uhr
iischi arena, Brig
Dies und Das
Öffentliches Eislaufen für alle (Publikumslauf)
So, 17.02.2019
12:00 - 16:30 Uhr
Downloads
-

Kirche / Religion
Heilungsgebet
So, 17.02.2019, 13:30 - 17:30 Uhr
Pfarrkirche, Brig
Kirche / Religion
Heilungsgebet
So, 17.02.2019
13:30 - 17:30 Uhr

Jesus ist da
13.30 Uhr Rosenkranz, Zeugnisse, Lobpreis
15.00 Uhr Hl. Messe, Anbetung, Heilungsgebet
Pfarrer Rainer Pfammatter und Tu solus
17.30 Uhr Schluss und Segen

Sakrament der Versöhnung, Gebetsdienst, Kinderhort

Sport
EHC Visp vs. HC Thurgau
So, 17.02.2019, 18:45 Uhr
Litternahalle, Visp
Sport
EHC Visp vs. HC Thurgau
So, 17.02.2019
18:45 Uhr
Internet
Downloads
-

Musik
Konzert mit Jason Huser
So, 17.02.2019, 19:30 Uhr
Pfarrkirche, Münster
Musik
Konzert mit Jason Huser
So, 17.02.2019
19:30 Uhr
Internet
Downloads
-

Zwei Konzerte mit Jason Huser
Der kleine Pianist Justin Jason Huser bekannt aus der Fernsehsendung  " Die grössten Schweizertalente " begeistert mit seinen flinken Fingern nicht nur Christa Rigozzi sondern die ganze Schweiz.
Sie haben die Gelegenheit an einem seiner Konzerte dabei zu sein.

Dies und Das
So, 17.02.2019, 11:00 - 16:00 Uhr
Zentrum Paleten, Varen
Saujass - Partnerschieber
Kino
So, 17.02.2019, 11:00 Uhr
Kino Capitol, Brig
Cinéculture: Vice E/df 2D
Dies und Das
So, 17.02.2019, 13:45 Uhr
Eisbahn, Saas-Grund
Orangen-Treff fuer Alleinstehende, mit und ohne Kinder - Schlittschuhplausch
Musik
So, 17.02.2019, 14:00 - 16:00 Uhr
Restaurant Flaschen, Albinen
LändlerWinter mit FOLLCHLORE
Kino
So, 17.02.2019, 14:00 Uhr
Kino Capitol, Brig
Drachenzaehmen leicht gemacht 3, 3D
Kino
So, 17.02.2019, 14:00 Uhr
Kino Astoria, Visp
The Lego Movie 2
Musik
So, 17.02.2019, 17:00 Uhr
Pfarrkirche , Naters
Konzert mit Ursula Gertschen, Querflöte, und Hilmar Gertschen, Orgel
Kino
So, 17.02.2019, 17:00 Uhr
Kino Capitol, Brig
Drachenzaehmen leicht gemacht 3, 3D
Kino
So, 17.02.2019, 17:00 Uhr
Kino Astoria, Visp
Green Book
Kino
So, 17.02.2019, 20:30 Uhr
Kino Capitol, Brig
Alita: Battle Angel, 3D
Kino
So, 17.02.2019, 20:30 Uhr
Kino Astoria, Visp
Happy Deathday 2U

Morgen, 18.02.2019

Bühne
Theateraufführung, Ein Joghurt für zwei
Mo, 18.02.2019, 20:00 Uhr
Theatersaal Rottä, Münster
Bühne
Theateraufführung, Ein Joghurt für zwei
Mo, 18.02.2019
20:00 Uhr

EIN JOGHURT FÜR ZWEI
Lustspiel von Stanley Price
Übersetzt von Peter Goldbaum / Bearbeitung Franz und Georg Marischka
Der erfolgreiche Immobilienmakler Amadeus Fischer muss abnehmen. Seit Tagen kämpft er mit der verordneten Diät aus Joghurt und Zitronenwasser. Als wäre das nicht schon schwer genug, nistet sich auch noch der entflohene Sträfling Kutte Kaminski in seinem Zimmer ein - und der hat nicht nur eine Waffe, sondern auch grossen Hunger. Fortan gilt es für die Leidens- und Zimmergenossen einige heikle Situationen zu meistern ...
Eintritt:Erwachsene CHF 27.-/Kinder bis 16 Jahre: CHF 12.-
Transport: ab Oberwald, mit Halt an allen Stationen, 30 Minuten vor der Aufführung ab Brig mit Halt an allen Stationen 60 Minuten vor der Aufführung Reservationen T. 027 974 68 68

Dies und Das
Mo, 18.02.2019, 13:30 Uhr
Restaurant Mountain Café Simplon, Simplon-Dorf
LiLäLo - Lismu, Läsu & Losu mit Augusta Theler
Bildung & Kurse
Mo, 18.02.2019, 18:30 Uhr
Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung BSL, Brig
Informationsveranstaltung EFZ für Erwachsene
Dies und Das
Mo, 18.02.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Sitzungszimmer Tourismusbüro, Visp
Vortrag über ADHS von elpos
Kino
Mo, 18.02.2019, 20:30 Uhr
Kino Capitol, Brig
Cinéculture: The Wife, E/df
Kino
Mo, 18.02.2019, 20:30 Uhr
Kino Astoria, Visp
Green Book

Di, 19.02.2019

Sport
First-Track - als Erster am Berg
Di, 19.02.2019, 06:30 Uhr
Talstation Luftseilbahn, Fiesch
Sport
First-Track - als Erster am Berg
Di, 19.02.2019
06:30 Uhr

Musik
Orgelkonzert mit Annerös Hulliger
Di, 19.02.2019, 16:00 Uhr
Pfarrkirche, Reckingen
Musik
Orgelkonzert mit Annerös Hulliger
Di, 19.02.2019
16:00 Uhr

"Die Orgelstunde um Vier" mit Annerös Hulliger


Ein "Klang-Fenster" mit Aussicht auf klingend Kurzweil und spielendes Vergnügen

www.anneroeshulliger.ch

Bühne
Märlistunde
Di, 19.02.2019, 17:00 - 18:00 Uhr
Präfektenhaus, Fiesch
Bühne
Märlistunde
Di, 19.02.2019
17:00 - 18:00 Uhr
Internet
Downloads
-

Dies und Das
Vollmond-Schneeschuhwanderung
Di, 19.02.2019, 18:00 Uhr
Bellwald
Dies und Das
Vollmond-Schneeschuhwanderung
Di, 19.02.2019
18:00 Uhr
Internet
Downloads
-

Dies und Das
Dorfführung spezial: Dorfrundgang und Abesitz
Di, 19.02.2019, 18:15 - 20:00 Uhr
Ernen, Ernen
Dies und Das
Dorfführung spezial: Dorfrundgang und Abesitz
Di, 19.02.2019
18:15 - 20:00 Uhr

Bei einem kurzen Winterspaziergang durch das Dorf Ernen erfahren wir viel Interessantes über die bewegte Geschichte von früher bis in die heutige Zeit. Danach erzählt uns im warm geheizten Tellensaal Angelina Clausen, eine der ältesten Dorfbewohnerinnen, vom Dorfleben von früher und von der rasanten Entwicklung, die ihre Generation miterlebt hat.
Untermalt werden die bewegenden Erzählungen mit Bildern und Hackbrett-Musik. Die Teilnahme ist gratis.

Bildung & Kurse
Infoveranstaltung, Aktuelles aus den Sozialversicherungen insbesondere IV und EL
Di, 19.02.2019, 19:00 - 21:30 Uhr
Restaurant Riverside, Eingang Hotel Good Night Inn, Glis
Bildung & Kurse
Infoveranstaltung, Aktuelles aus den Sozialversicherungen insbesondere IV und EL
Di, 19.02.2019
19:00 - 21:30 Uhr

«Aktuelles aus den Sozialversicherungen insbesondere Invalidenversicherung und Ergänzungsleistungen»
Das Parlament hat im Jahr 2018 verschiedene Reformen der Invalidenversicherung (IV) und der Ergänzungsleistung (EL) beschlossen.
Daniel Schilliger informiert über die Neuerungen und erläutert, was beachtet werden muss.
Die Präsentation ist an die Bedürnisse von Menschen mit Autismus angepasst. Es wird direkt auf Fragen aus dem Publikum eingegangen und der Abend bietet Vernetzungsmöglichkeiten in der Pause und nach dem Veranstaltungsende.
Die Veranstaltung wird geleitet von Daniel Schilliger, Rechtsanwalt, Rechtsdienst Procap Schweiz.

Musik
Konzert mit Jason Huser
Di, 19.02.2019, 19:30 - 20:10 Uhr
Pfarrkirche, Ulrichen
Musik
Konzert mit Jason Huser
Di, 19.02.2019
19:30 - 20:10 Uhr
Internet
Downloads
-

Der kleine Pianist Jason Huser bekannt aus der Fernsehsendung "Die grössten Schweizertalente" begeistert mit seinen flinken Fingern nicht nur Christa Rigozzi sondern die ganze Schweiz.
Sie haben die Gelegenheit an einem seiner Konzerte dabei zu sein.

Kino
Di, 19.02.2019, 14:00 Uhr
Mediathek Wallis, Brig
Kino am Nachmittag - Nur wir drei gemeinsam
Senioren
Di, 19.02.2019, 14:00 - 17:00 Uhr
Restaurant Staldbach, Visp
Seniorentanz
Sport
Di, 19.02.2019, 17:30 - 19:00 Uhr
Skigebiet, Unterbäch
Nachtskifahren mit Snowli
Kino
Di, 19.02.2019, 20:30 Uhr
Kino Capitol, Brig
Alita: Battle Angel, 3D
Kino
Di, 19.02.2019, 20:30 Uhr
Kino Astoria, Visp
Happy Deathday 2U

Mi, 20.02.2019

Dies und Das
Öffentliches Eislaufen für alle (Publikumslauf)
Mi, 20.02.2019, 13:30 - 16:30 Uhr
iischi arena, Brig
Dies und Das
Öffentliches Eislaufen für alle (Publikumslauf)
Mi, 20.02.2019
13:30 - 16:30 Uhr
Downloads
-

Allgemein
Konzert, Quartetto Vanvitelli
Mi, 20.02.2019, 19:30 - 20:30 Uhr
Zentrum St. Michael, Bettmeralp
Allgemein
Konzert, Quartetto Vanvitelli
Mi, 20.02.2019
19:30 - 20:30 Uhr

Gian Andrea Guerra - Violine
Nicola Brovelli - Cello
Luigi Accardo - Cembalo
Mauro Pinciaroli - Tiorbe
mit Werken von Bach, Mascitti, Vivaldi, Händel
Das italienische Barock Ensemble Quartetto Vanvitelli wurde 2017 von Gian Andrea Guerra (Barockgeige) und Luigi Accardo (Cembalo) gegründet. Mitglied im Ensemble ist auch Nicola Brovelli am Barock Cello und als viertes Mitglied werden je nach Repertoire verschiedene Musiker eingesetzt. Jedes einzelne Mitglied des Vanvitelli Quartetts hat eine eigene aktive Konzertkarriere in Europa und anderen Ländern. Das Quartett widmet sich ausschliesschlich der Barockmusik mit Schwerpunkt auf selten aufgenommenen Repertoires, um diese Marktlücke zu füllen sowie die CD-Aufnahme von Michele Mascitti op. Vlll Violinsonaten.
Eintritt frei, Kollekte
Anschliessend wird Glühwein und Tee von der Aletsch Arena AG offeriert.
Shuttle Konzertbesuch
Für Einheimische und Gäste der Riederalp ist ein Shuttle auf die Bettmeralp organisiert.

Bühne
Theateraufführung, Ein Joghurt für zwei
Mi, 20.02.2019, 20:00 Uhr
Theatersaal Rottä, Münster
Bühne
Theateraufführung, Ein Joghurt für zwei
Mi, 20.02.2019
20:00 Uhr

EIN JOGHURT FÜR ZWEI
Lustspiel von Stanley Price
Übersetzt von Peter Goldbaum / Bearbeitung Franz und Georg Marischka
Der erfolgreiche Immobilienmakler Amadeus Fischer muss abnehmen. Seit Tagen kämpft er mit der verordneten Diät aus Joghurt und Zitronenwasser. Als wäre das nicht schon schwer genug, nistet sich auch noch der entflohene Sträfling Kutte Kaminski in seinem Zimmer ein - und der hat nicht nur eine Waffe, sondern auch grossen Hunger. Fortan gilt es für die Leidens- und Zimmergenossen einige heikle Situationen zu meistern ...
Eintritt:Erwachsene CHF 27.-/Kinder bis 16 Jahre: CHF 12.-
Transport: ab Oberwald, mit Halt an allen Stationen, 30 Minuten vor der Aufführung ab Brig mit Halt an allen Stationen 60 Minuten vor der Aufführung Reservationen T. 027 974 68 68

Feste
Mi, 20.02.2019, 14:00 - 16:00 Uhr
Inch Bar, Fiesch
Kinder Fasnachts-Disco
Kino
Mi, 20.02.2019, 14:00 Uhr
Kino Astoria, Visp
Chaos im Netz 3D
Dies und Das
Mi, 20.02.2019, 14:00 - 15:00 Uhr
Gschichtuhüs, Agarn
Warum Fasnacht? Geschichten zur Fasnacht
Kino
Mi, 20.02.2019, 17:30 Uhr
Kino Astoria, Visp
Green Book
Musik
Mi, 20.02.2019, 19:30 - 23:00 Uhr
Restaurant Flaschen, Albinen
LändlerWinter mit FOLLCHLORE
Kino
Mi, 20.02.2019, 20:30 Uhr
Kino Capitol, Brig
Mackie Messer - Brechts Dreigroschenroman (mit Lesung von Beat Albrecht)
Kino
Mi, 20.02.2019, 20:30 Uhr
Kino Astoria, Visp
Happy Deathday 2U

Do, 21.02.2019

Musik
Orgelkonzert mit Annerös Hulliger
Do, 21.02.2019, 16:00 Uhr
Pfarrkirche, Oberwald
Musik
Orgelkonzert mit Annerös Hulliger
Do, 21.02.2019
16:00 Uhr

"Die Orgelstunde um Vier" mit Annerös Hulliger


Ein "Klang-Fenster" mit Aussicht auf klingend Kurzweil und spielendes Vergnügen

www.anneroeshulliger.ch

Feste
Maskentreiben und Fasnachtsbetrieb
Do, 21.02.2019, 19:00 Uhr
Leuk
Feste
Maskentreiben und Fasnachtsbetrieb
Do, 21.02.2019
19:00 Uhr
Adresse
Downloads

Feste
Maskentreiben und Fasnachtsbetrieb
Do, 21.02.2019, 19:00 Uhr
Susten
Feste
Maskentreiben und Fasnachtsbetrieb
Do, 21.02.2019
19:00 Uhr
Downloads

Bühne
Theateraufführung, Ein Joghurt für zwei
Do, 21.02.2019, 20:00 Uhr
Theatersaal Rottä, Münster
Bühne
Theateraufführung, Ein Joghurt für zwei
Do, 21.02.2019
20:00 Uhr

EIN JOGHURT FÜR ZWEI
Lustspiel von Stanley Price
Übersetzt von Peter Goldbaum / Bearbeitung Franz und Georg Marischka
Der erfolgreiche Immobilienmakler Amadeus Fischer muss abnehmen. Seit Tagen kämpft er mit der verordneten Diät aus Joghurt und Zitronenwasser. Als wäre das nicht schon schwer genug, nistet sich auch noch der entflohene Sträfling Kutte Kaminski in seinem Zimmer ein - und der hat nicht nur eine Waffe, sondern auch grossen Hunger. Fortan gilt es für die Leidens- und Zimmergenossen einige heikle Situationen zu meistern ...
Eintritt:Erwachsene CHF 27.-/Kinder bis 16 Jahre: CHF 12.-
Transport: ab Oberwald, mit Halt an allen Stationen, 30 Minuten vor der Aufführung ab Brig mit Halt an allen Stationen 60 Minuten vor der Aufführung Reservationen T. 027 974 68 68

Dies und Das
Do, 21.02.2019, 13:30 Uhr
Zeughaus Kultur, Brig
KinderKulturTreff - Superwurm 2.0
Musik
Do, 21.02.2019, 20:00 Uhr
Zeughaus Kultur, Brig
Abusitz - Girls

Fr, 22.02.2019

Musik
Im Bierhimmel
Fr, 22.02.2019, 19:00 - 21:30 Uhr
Ice Magic Gelände, Interlaken
Musik
Im Bierhimmel
Fr, 22.02.2019
19:00 - 21:30 Uhr

Ballermann Music Night mit DJ Sir Driver

Feste
Drachenausbruch
Fr, 22.02.2019, 20:00 Uhr
Marktplatz, Naters
Feste
Drachenausbruch
Fr, 22.02.2019
20:00 Uhr