Boccia: Pfammatter und Albrecht Sieger beim Vifra Turnier

  • Die Finalisten beim Boccia-Zweierturnier in Visp: Urs Albrecht, Angelo Mazotti, Anton Albrecht und Walter Pfammatter (v.l.n.r.). Quelle: zvg

Beim 6. Turnier der Kantonalen Boccia Jahresmeisterschaft siegte das Duo Walter Pfammatter und Anton Albrecht.

15.05.2018, 20:06

Im ersten Halbfinal siegte das Duo Angelo Mazotti und Urs Albrecht. Sie setzten sich gegen das Team Ernest Bittel und Bruno Zimmermann mit 12:7 durch. Im zweiten Finale spielten die Favoriten Walter Pfammatter und Anton Albrecht gegen Giuseppe Totaro und Giorgio Porpiglia. Das Favoritenpaar Pfammatter/Albrecht gewann mit 12:6. So kam es zu einem Finale unter Clubkollegen des Bocciaklub Visp. In einem spannenden Spiel setzten sich Walter Pfammatter und Anton Albrecht knapp mit 12:9 durch. Nach der Wallisermeisterschaft war es der zweite Sieg für dieses Duo in einem Zweierturnier.

Dank diesem Sieg blieben die Beiden an der Spitze im Klassement der Jahresmeisterschaft. Auf dem 3. Rang ist nach sechs Turnieren mit Angelo Mazotti ein junger Spieler klassiert. Das nächste Turnier ist jedoch ein Dreierturnier im klassischen Stil, dass jedoch nicht zur Jahresmeisterschaft zählt. Für die Zuschauer ist es jedoch sehr interessant. Dieses Turnier findet am 26. Mai  in den Hallen Brig, Naters und Visp statt./en

  • Anzeige
Weitere Einträge
Notizen

rro Frequenzen
Leuk-Susten
97.8
Leukerbad
101.8
Varen
87.8
Gampel-Steg
101.0
Törbel
102.9
Zermatt
97.8
Saas-Fee
95.0
Saas-Grund
100.0
Rhonetal
102.2
Simplon
101.8
Binn-Dorf
101.8
Visp-Stalden
91.8
 
 
Sendegebiet
 
 
Kabel in Brig-Glis, Naters, Visp, Saas-Fee
89.9
 
 
Kabel für Zermatt
89.0
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro swiss melody
Kabel analog
106.7
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro müsig pur
Kabel analog
105.6
Kabel digital
22
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro freakuency
Kabel digital
23