Sitten: Emotionen im Grossratssaal wegen Schwarzarbeit

  • Emotionale Debatte am Donnerstag wegen Schwarzarbeit im Bausektor. Auch Abgeordnete der CSPO gaben emotionale Voten ab. Quelle: rro

Ungewöhnlich emotional diskutierte das Kantonsparlament am Donnerstagabend wegen einer Motion rund um das Thema Schwarzarbeit.

17.05.2018, 18:35

Rückblick: Im Frühjahr stellte der Walliser Baumeisterverband unter dem Direktor Serge Métrailler eine App vor, welche es ermöglicht, bei Verdacht auf Schwarzarbeit Baustellen zu fotografieren und die Daten an den Verband zur Verfolgung weiterzuleiten. Datenschützer meldeten damals Bedenken an. Nun verlangte Métrailler in einer dringliche Motion, dass der Staatsrat für diese App die notwendigen gesetzlichen Grundlagen schafft. Nach einer sehr emotionalen Diskussion von mehr als 30 Minuten nahm das Kantonsparlament diese mit 93 zu 21 Stimmen an./vm

  • Anzeige
Weitere Einträge
Notizen
rro Frequenzen
Leuk-Susten
97.8
Leukerbad
101.8
Varen
87.8
Gampel-Steg
101.0
Törbel
102.9
Zermatt
97.8
Saas-Fee
95.0
Saas-Grund
100.0
Rhonetal
102.2
Simplon
101.8
Binn-Dorf
101.8
Visp-Stalden
91.8
 
 
Sendegebiet
 
 
Kabel in Brig-Glis, Naters, Visp, Saas-Fee
89.9
 
 
Kabel für Zermatt
89.0
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro swiss melody
Kabel analog
106.7
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro müsig pur
Kabel analog
105.6
Kabel digital
22
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro freakuency
Kabel digital
23