Sitten: Superfood, Anti-Aging-Algen und die Zukunft der Medizin

  • Sylvie Kummer studierte an der Hes-so in Sitten Bio-Technologie und arbeitet heute bei Lonza in Visp. Quelle: rro

  • Marc Pfeifer (r.) mit ehemaliger Studentin der Hes-so Wallis und Mitarbeitenden seiner Forschungsgruppe Diagnostic Systems. Quelle: zvg

  • Manfred Zinn (r.) und sein Kollege züchten verschiedene Algen an der Hes-so Valais/Wallis in Sitten. Quelle: rro

  • Wilfried Andlauer von der Hes-so Valais/Wallis kennt sich bestens mit Superfood aus. Quelle: rro

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Die Fachhochschule Wallis Hes-so bereitet die Elite von morgen auf die Arbeitswelt vor.

06.06.2018, 08:34

Knapp 2000 Studierende verteilen sich auf vier Hochschulen. Eine davon ist die Hochschule für Ingenieurwissenschaften. Und dieser untergeordnet ist auch der Bereich Life Technologies. Lebensmitteltechnologie, Biotechnologie und analytische Chemie sind die drei Grundpfeiler der Bachelorausbildung in Life Technologies. Die zukünftigen Ingenieure werden von Dozierenden betreut, die gleichzeitig im Unterricht und in der Forschung tätig sind. 

Ein 70-köpfiges Team aus erfahrenen Dozenten, wissenschaftlichen und technischen Mitarbeitern realisieren zudem jährlich zahlreiche Forschungsprojekte und bieten Unternehmen eine breite Palette an Beratungsdiensten an./ik

  • Anzeige
Weitere Einträge
Notizen
rro Frequenzen
Leuk-Susten
97.8
Leukerbad
101.8
Varen
87.8
Gampel-Steg
101.0
Törbel
102.9
Zermatt
97.8
Saas-Fee
95.0
Saas-Grund
100.0
Rhonetal
102.2
Simplon
101.8
Binn-Dorf
101.8
Visp-Stalden
91.8
 
 
Sendegebiet
 
 
Kabel in Brig-Glis, Naters, Visp, Saas-Fee
89.9
 
 
Kabel für Zermatt
89.0
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro swiss melody
Kabel analog
106.7
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro müsig pur
Kabel analog
105.6
Kabel digital
22
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro freakuency
Kabel digital
23