Liebe User

×

Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert. Gerne empfehlen wir Ihnen unsere neue App.

Viel Vergnügen wünscht,

mengis media

Web App installieren

rro.ch - Radio Rottu Oberwallis
rro Webradio hören

Kontakt
Radio Rottu Oberwallis
Pomonastrasse 12a
Postfach
3930 Visp
Tel. 027 948 09 48

o-bei Support Hotline
Tel. 0900 11 11 90 (CHF 3.50/Min. für Anrufe ab dem Festnetz)
Sendung suchen:
kommende Sendungen » | bisherige Sendungen »
Dienstag, 23.06.2009 Aron Pfammatter, Naters
Zurück in die Walliser Zukunft
Aron Pfammatter, geboren und aufgewachsen in Naters, hat nach der Matura am Kollegium Brig das Studium der Rechte an der Universität in Bern in Angriff genommen. Bereits während des Studiums absolvierte er mehrmonatige Praktika, unter anderen bei Versicherungen, Banken und am Kantonsgericht. Zudem legte der Natischer ein Auslandsemester an der Université Nanterre in Paris ein. 2006 war es dann soweit: Aron Pfammatter machte seinen Abschluss mit dem Master of Law. Danach war er für rund 2 Jahre Assistent und Doktorand am Zivilistischen Seminar der Universität Bern. Im Dezember 2008 erfolgte die Promovierung zum Doctor iuris (summa cum laude) durch die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Bern mit der Dissertation "Private Rechte an kulturunfähigem Land, unter besonderer Berücksichtigung der Rechtslage im Kanton Wallis". Zurzeit absolviert Pfammatter ein weiteres Praktikum in einem Visper Anwalts- und Notariatsbüro. Sein Ziel ist es, eines Tages als Anwalt und Notar tätig zu sein. Dies dauert allerdings noch ein paar Jahre, bis alle notwendigen Praktika absolviert sind. Im März 2009 wurde Aron Pfammatter zudem als Grossrats-Suppleant gewählt. Sportlich ist Pfammatter seit gut 20 Jahren im Fussball aktiv. Zuerst als Spieler beim FC Naters, gründete er bald seine eigene Mannschaft, eine Studentenmannschaft beim FC Naters. Dort wirkte er dann auch sogleich als Trainer. Mittlerweile spielt er beim FC Tobias in Mund. Nebenbei gehört auch das Wandern, Lesen und der Wintersport zu seinen Hobbys.
Beitrag anhören
Montag, 22.06.2009 Anton Gottsponer, Visperterminen
"Probieru geit uber studieru"
Anton Gottsponer wurde 1956 in Visperterminen geboren und dort lebt er bis heute. Nach seiner obligatorischen Schulzeit wurde er Plattenleger und hat nun seit mehr als 25 Jahren sein eigenes Geschäft. Der Tärbiner war schon immer sehr experimentierfreudig und nach einem Unfall war er dazu gezwungen als Plattenleger etwas kürzer zu treten. Im Jahr 1990 besuchte er für 3 Jahre die höhere Schule für Glaskunst in Sitten. Durch seine vielen Reisen war er früher schon fasziniert von dieser Kunst und beschloss, sich so ein zweites Standbein aufzubauen. Damit aber noch nicht genug: Anton Gottsponer besuchte danach für 1 Jahr die staatliche Schule in Tschechien als Glasbläser. Danach wurden neben dem Platten-legen, auch das Arbeiten für Kapellen im Wallis und in Afrika zu seinem Beruf. Seit 2000 ist er zudem zuständig für den Walliser Heimatschutz für Rennovationen an Glasbildern in Kapellen und Kirchen. Zu den Hobbys des Kreativen gehört ganz klar das Reisen, er war unter anderem bereits in Afrika, Asien und Russland, sowie Steinskulpturen meisseln und das Malen. Durch sein Hobby Malen durfte er zudem ein Aprikosenbuch illustrieren.
Beitrag anhören
Sonntag, 21.06.2009 Andrea Ebener, Zürich
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, aber Worte lassen tausend Bilder entstehen
Andrea Ebener, Tochter von Pius und Yolanda Ebener, wurde am 22. April 1987 in Visp geboren wo sie auch ihre Kindheit verbrachte und die Primar- und Sekundarschule besuchte. 2004, im Alter von 17 Jahren, beginnt Andrea Ebener ihre Ausbildung an der Kunstschule ECAV (Ecole cantonal d'art du Valais) in Siders, Studienrichtung Grafikdesign/Design. Durch die Ausbildung an der Kunstschule entdeckt Andrea Ebener das Fotografieren. Ihr Interesse gilt vor allem den Selbstportraits, die immer experimenteller werden und sich schliesslich als ihr Markenzeichen etablierten. Es sind diese Selbstportraits, die Andrea Ebener in der Szene berühmt und berüchtigt werden lassen. 2008 schliesst Andrea Ebener die Kunstschue erfolgreich ab, zieht nach Zürich und arbeitet bei den Fotografen Claude Stahel und Oliver Nanzig als Assistentin und selbständige Fotografin.
Beitrag anhören
Samstag, 20.06.2009 Dunja Kalbermatter, Niedergesteln/Zürich
Eine, die aufbrach, die Welt zu erfahren
Vom standfesten bewährten Bankjob machte sich Dunja Kalbermatter auf die grosse weite Welt zu erkunden. Erst 4 Monate in Australien, dann führt sie eine 2-monatige Reise durch Cambodia, Vietnam und Thailand, und zu guter Letzt bricht sie zu einer langen Reise durch Costa Rica, Südamerika und California auf. Jetzt hat sie wieder hinter dem Schreibtisch Platz genommen und arbeitet für die UBS in Zürich.
Beitrag anhören
Freitag, 19.06.2009 Gerhard Berchtold, Naters
"Öi wenn nit alles geit, die Brigge zer Heimat selti mu nie alli abbrächu"
Seit dem 1. März 2009 ist Gerhard Berchtold Geschäfsführer von Riederalp Mörel Tourismus. Sein Engagement und die Begeisterung für die Riederalp begann jedoch schon ganz früh. 1961 wurde Gerhard Berchtold auf der Riederalp geboren. Nach der obligatorischen Schulzeit besuchte er die Ecole Theler in Sitten. Im Anschluss besuchte er die Handelsschule in Brig und erwarb das Hotel- und Wirtepatent. Zusammen mit seiner Frau übernahm er 1987 das Hotel Restaurant Silbersand auf der Riederalp. Aus finanziellen Gründen mussten sie den Betrieb jedoch nach 16 Jahren aufgeben. Gerhard Berchtold blieb der Riederalp jedoch trotzdem treu und beteiligte sich als Kanzleimitarbeiter bei den Fusionsarbeiten der neuen Gemeinde Riederalp. Nebenbei half er in seinem elterlichen Restaurant und Hotelbetrieb aus. 2007 wurde Gerhard Berchtold von der Generalversammlung zum Präsidenten von Riederalp-Mörel Tourismus gewählt.
Beitrag anhören
... 337 338 339 340 341 342 343 344 345 ...
Notizen
rro Frequenzen
Leuk-Susten
97.8
Leukerbad
101.8
Varen
87.8
Gampel-Steg
101.0
Törbel
102.9
Zermatt
97.8
Saas-Fee
95.0
Saas-Grund
100.0
Rhonetal
102.2
Simplon
101.8
Binn-Dorf
101.8
Visp-Stalden
91.8
 
 
Sendegebiet
 
 
Kabel in Brig-Glis, Naters, Visp, Saas-Fee
89.9
 
 
Kabel für Zermatt
89.0
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro swiss melody
Kabel analog
106.7
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro müsig pur
Kabel analog
105.6
Kabel digital
22
 
 
Empfangbar auf DAB+

Heute, 25.02.2021

Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
Do, 25.02.2021
Brig
Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
Do, 25.02.2021
Adresse
Downloads
-

Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
Do, 25.02.2021
Visp
Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
Do, 25.02.2021
Adresse
Downloads
-

Musik
Abusitz - Tylangir Musikbad, ABGESAGT
Do, 25.02.2021, 20:00 Uhr
Zeughaus Kultur, Brig-Glis
Musik
Abusitz - Tylangir Musikbad, ABGESAGT
Do, 25.02.2021
20:00 Uhr

Die Walliser Folk-Metal Band Tylangir steht für eingängige und volkstümliche Melodien begleitet von wuchtigen Gitarrenriffs. Die Spannweite der Songpalette reicht von akustischen Folkliedern bis hin zu harten und schnellen Metalsongs. Die in Mundart verfassten Songtexte handeln vorwiegend von den zentralen Figuren und Themen der Wallisersagen. Dabei werden die heidnischen Wurzeln der Volkserzählungen ergründet und textlich neuinterpretiert.


Morgen, 26.02.2021

Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
Fr, 26.02.2021
Brig
Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
Fr, 26.02.2021
Adresse
Downloads
-

Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
Fr, 26.02.2021
Visp
Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
Fr, 26.02.2021
Adresse
Downloads
-

Markt / Gewerbe
Visper Pürumärt, Winterbetrieb
Fr, 26.02.2021, 16:00 - 18:00 Uhr
Kaufplatz, Visp
Markt / Gewerbe
Visper Pürumärt, Winterbetrieb
Fr, 26.02.2021
16:00 - 18:00 Uhr

Bühne
Gut gegen Nordwind, ABGESAGT
Fr, 26.02.2021, 20:00 Uhr
Zeughaus Kultur, Brig-Glis
Bühne
Gut gegen Nordwind, ABGESAGT
Fr, 26.02.2021
20:00 Uhr

Ein Theaterstück nach dem gleichnamigen Roman von und mit Stefanie Ammann, Andreas Ricci und Beat Albrecht.

Kulturvermittlung: David Zehnder

Das Theaterstück nach dem gleichnamigen Roman von Daniel Glattauer beschreibt den Mailverkehrs zweier Personen.

Liebe im Netz: Neuzeitliche Beziehungen die gänzlich oder zum Teil über digitale Medien geführt werden. Die Diskrepanz von realen Begebenheiten und Sehnsüchten sowie Projektionen steht dabei als Fragestellung im Vordergrund.

Da der heutige Mensch seine Beziehungen immer mehr über digitale Medien zu pflegen scheint, ist dieses Thema allgegenwärtig, und jede und jeder kann sich mehr oder minder darin wiederfinden. Die Inszenierung zeigt anhand des Textes von Daniel Glattauer die Gefahren und Risiken solcher 'distanzierter' Beziehungen und regt andererseits auch über Möglichkeiten und allfälligen Chancen zum Nachdenken an.

Kategorien
Bühne
Theater
Art der Veranstaltung: Performance / Spektakel, Vorführung

Zielpublikum: ab 13 Jahren


Sa, 27.02.2021

Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
Sa, 27.02.2021
Brig
Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
Sa, 27.02.2021
Adresse
Downloads
-

Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
Sa, 27.02.2021
Visp
Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
Sa, 27.02.2021
Adresse
Downloads
-

Sport
49. Internationaler Gommerlauf, ABGESAGT
Sa, 27.02.2021
Nordisches Zentrum, Ulrichen
Sport
49. Internationaler Gommerlauf, ABGESAGT
Sa, 27.02.2021

Alle Informationen finden Sie auf:

http://www.obergoms.ch/gommerlauf

Dies und Das
Öffentliches Eislaufen für Kinder und Jugendliche
Sa, 27.02.2021, 14:00 - 16:30 Uhr
iischi Arena, Brig
Dies und Das
Öffentliches Eislaufen für Kinder und Jugendliche
Sa, 27.02.2021
14:00 - 16:30 Uhr
Downloads
-

Öffentliches Eislaufen für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 15. Altersjahr (1/2 Eisfeld mit Stock / 1/2 Eisfeld ohne Stock) / Keine Anmeldung erforderlich.
Sonntag nur bei schlechtem Wetter.

Sport
EHC Visp - HCB Ticino Rockets
Sa, 27.02.2021, 17:45 Uhr
Lonza Arena, Visp
Sport
EHC Visp - HCB Ticino Rockets
Sa, 27.02.2021
17:45 Uhr
Internet
Downloads
-

Bühne
Gut gegen Nordwind, ABGESAGT
Sa, 27.02.2021, 20:00 Uhr
Zeughaus Kultur, Brig-Glis
Bühne
Gut gegen Nordwind, ABGESAGT
Sa, 27.02.2021
20:00 Uhr

Ein Theaterstück nach dem gleichnamigen Roman von und mit Stefanie Ammann, Andreas Ricci und Beat Albrecht.

Kulturvermittlung: David Zehnder

Das Theaterstück nach dem gleichnamigen Roman von Daniel Glattauer beschreibt den Mailverkehrs zweier Personen.

Liebe im Netz: Neuzeitliche Beziehungen die gänzlich oder zum Teil über digitale Medien geführt werden. Die Diskrepanz von realen Begebenheiten und Sehnsüchten sowie Projektionen steht dabei als Fragestellung im Vordergrund.

Da der heutige Mensch seine Beziehungen immer mehr über digitale Medien zu pflegen scheint, ist dieses Thema allgegenwärtig, und jede und jeder kann sich mehr oder minder darin wiederfinden. Die Inszenierung zeigt anhand des Textes von Daniel Glattauer die Gefahren und Risiken solcher 'distanzierter' Beziehungen und regt andererseits auch über Möglichkeiten und allfälligen Chancen zum Nachdenken an.

Kategorien
Bühne
Theater
Art der Veranstaltung: Performance / Spektakel, Vorführung

Zielpublikum: ab 13 Jahren


So, 28.02.2021

Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
So, 28.02.2021
Brig
Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
So, 28.02.2021
Adresse
Downloads
-

Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
So, 28.02.2021
Visp
Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
So, 28.02.2021
Adresse
Downloads
-

Sport
49. Internationaler Gommerlauf, ABGESAGT
So, 28.02.2021
Nordisches Zentrum, Ulrichen
Sport
49. Internationaler Gommerlauf, ABGESAGT
So, 28.02.2021

Alle Informationen finden Sie auf:

http://www.obergoms.ch/gommerlauf


Mo, 01.03.2021

Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
Mo, 01.03.2021
Brig
Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
Mo, 01.03.2021
Adresse
Downloads
-

Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
Mo, 01.03.2021
Visp
Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
Mo, 01.03.2021
Adresse
Downloads
-


Di, 02.03.2021

Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
Di, 02.03.2021
Brig
Kino
Kino Capitol, GESCHLOSSEN
Di, 02.03.2021
Adresse
Downloads
-

Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
Di, 02.03.2021
Visp
Kino
Kino Astoria, GESCHLOSSEN
Di, 02.03.2021
Adresse
Downloads
-

Markt / Gewerbe
Wiedereröffnung
Di, 02.03.2021, 10:00 Uhr
World Nature Forum, Naters
Markt / Gewerbe
Wiedereröffnung
Di, 02.03.2021
10:00 Uhr
Internet
Downloads
-

Bühne
Märlistunde, ABGESAGT
Di, 02.03.2021, 17:00 - 18:00 Uhr
Präfektenhaus, Fiesch
Bühne
Märlistunde, ABGESAGT
Di, 02.03.2021
17:00 - 18:00 Uhr

Komm mit ins Geschichtenland und lass dich von unserer Märchentante Astrid in eine geheimnisvolle Welt entführen. Lausche den spannenden Geschichten, die sie uns erzählt.

Daten: jeweils am Dienstag, vom 22. Dezember 2020 bis 5. Januar 2021 | vom 2. Februar 2021 bis 2. März 2021 | vom 30. März 2021 bis 6. April 2021Dauer: 17 - 18 Uhr
Treffpunkt: 17 Uhr beim Präfektenhaus, FieschLeitung: Astrid AnthamattenKosten: Eintritt frei
Geeignet für: Kinder ab 3 Jahren und ErwachseneAnmeldung: Keine erforderlich

Sport
EHC Visp - EHC Olten
Di, 02.03.2021, 19:45 Uhr
Lonza Arena, Visp
Sport
EHC Visp - EHC Olten
Di, 02.03.2021
19:45 Uhr
Internet
Downloads
-