Oberwallis: Feier der langen Nacht der Geschichten

  • Am Freitag findet die Schweizer Erzählnacht statt. Auch im Oberwallis gibt es verschiedene Angebote. Quelle: zvg

Traditionell wird am zweiten Freitag im November die Erzählnacht zelebriert und gefeiert. Heuer findet die lange Nacht der Geschichten im Deutschwallis an fünf Schauplätzen statt.

09.11.2018, 11:32

"In allen Farben – Multicolore – Di tutti colori – Da tut las colurs" – so lautet das Motto der diesjährigen Erzählnacht. Aus den vier Landesteilen sind insgesamt 700 Veranstaltungen offiziell angemeldet. Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen, Jugendtreffs, Gemeinschaftszentren und andere Institutionen sind bereits seit Monaten in die Vorarbeiten involviert. Den Ideen der Veranstalter sind keine Grenzen gesetzt. Geschichten-Events und Autorenlesungen stehen dabei ebenso im Angebot wie Spiele oder der Einbezug von kulinarischen Elementen.


Es versteht sich, dass traditionell auch im Oberwallis, der Wiege der Schweizer Erzählnacht, die lange Nacht der Geschichten gefeiert wird. Fünf Austragungsorte haben ihre Veranstaltungen bei der Kantonalsektion des SIKJM, bei Kinder- und Jugendmedien Wallis, angemeldet. In Bitsch startet die Erzählnacht beim Eindunkeln und endet erst am Samstagmorgen mit einem gemeinsamen Frühstück. Angesprochen sind die Jugendlichen der Klassen 5H-6H. In Fiesch engagieren sich die Lehrpersonen für die Jugendlichen aus der Primarschule und aus der OS. Die Pädagogen bieten im Regionalschulhaus verschiedene altersgerechte Ateliers an. In Naters sorgen zwei Erzählteams der Fachmatura Pädagogik OMS St. Ursula in den Primarschulen für erzählerische Überraschungen. Auch die Regionalbibliothek in Naters hat ein spannendes Erzählnacht-Programm ausgearbeitet. In
Brig startet die Erzählnacht traditionell an der OMS, danach ist Vorlesen und freies Lesen angesagt für die Schüler der 4H, 5H und 6H.


Die Schweizer Erzählnacht ist 1990 unter der Leitung von Kurt Schnidrig aus der damaligen Oberwalliser Märlinacht hervorgegangen. Als aktueller Präsident des Vereins Kinder- und Jugendmedien Wallis ist er seit den Anfängen in die Organisationsarbeit eingebunden. Mittlerweile ist die Schweizer Erzählnacht zum erfolgreichsten Schweizer Leseförderungs-Projekt avanciert. Die Organisation hat nun das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Kooperation mit Bibliomedia Schweiz und UNICEF Schweiz übernommen./sk

  • Anzeige
Weitere Einträge
Notizen
rro Frequenzen
Leuk-Susten
97.8
Leukerbad
101.8
Varen
87.8
Gampel-Steg
101.0
Törbel
102.9
Zermatt
97.8
Saas-Fee
95.0
Saas-Grund
100.0
Rhonetal
102.2
Simplon
101.8
Binn-Dorf
101.8
Visp-Stalden
91.8
 
 
Sendegebiet
 
 
Kabel in Brig-Glis, Naters, Visp, Saas-Fee
89.9
 
 
Kabel für Zermatt
89.0
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro swiss melody
Kabel analog
106.7
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro müsig pur
Kabel analog
105.6
Kabel digital
22
 
 
Empfangbar auf DAB+
rro freakuency
Kabel digital
23